Relevanz der Abiturnote

Ist im betreffenden Studiengang an der jeweiligen Hochschule die Zahl der Studienplatzkläger geringer als die Zahl der zusätzlichen Studienplätze, bekommt jeder der Studienplatzkläger einen Studienplatz. Die Abiturnote spielt keine Rolle. Das Vorliegen der Hochschulzugangsberechtigung genügt.

Im umgekehrten Fall, wenn die Zahl der Studienplatzkläger die Zahl der durch Studienplatzklage gefundenen zusätzlichen Studienplätze übersteigt, ordnen die meisten Verwaltungsgerichte zur Vergabe der zusätzlichen Studienplätze ein Losverfahren an. Lediglich von den Verwaltungsgerichten in Baden-Württemberg (teilweise), Hamburg, Mecklenburg-Vorpommern und möglicherweise in Thüringen werden freie Studienplätze nach unterschiedlichen Leistungskriterien vergeben.

Kontakt

Wenn Sie sich für eine Studienplatzklage interessieren, rufen Sie uns für ein kostenloses Erstgespräch unverbindlich auf unserer Infoline 0800/8181555 (kostenfrei im Festnetz) an. Sie können uns zum Thema Studienplatz einklagen selbstverständlich aber auch per E-Mail bzw. über unser Kontaktformular erreichen. Oder Sie füllen gleich unser Formular für Interessenten einer Studienplatzklage aus. Unser Formular steht Ihnen wahlweise als Online-Formular oder als pdf-Formular zur Verfügung: