Studienplatzklage Leipzig

Leipzig ist mit über 570.000 Einwohnern und einer Fläche von 297,8 km² die größte Stadt im Freistaat Sachsen und derzeit eine der am schnellsten wachsenden Großstädte in Deutschland. Leipzig ist für Mitteldeutschland darüber hinaus ein Zentrum der Wirtschaft, des Handels und Verkehrs, der Verwaltung sowie der Kultur und Bildung. Die zehntgrößte Stadt Deutschlands ist darüber hinaus bedeutender Messestandort in Mitteleuropa und historisches Zentrum des Buchdrucks und -handels. Außerdem ist Leipzig für seine vielfältige Kreativszene bekannt. Dazu zählt unter anderem die große musikalische Tradition Leipzigs, die vor allem auf das Wirken von Johann Sebastian Bach und Felix Mendelssohn-Bartholdy zurückgeht. Dieses musikalische Wirken drückt sich auch heute noch in der Bedeutung des Gewandhausorchesters und des Thomanerchors aus. Leipzig hat zudem durch die heute unter dem Begriff der „Leipziger Freiheit“ bekannten Montagsdemonstrationen im Jahr 1989, die einen entscheidenden Impuls für die Wende in der Deutschen Demokratischen Republik gaben, eine große historische Bedeutung. Das Stadtbild Leipzigs beeindruckt außerdem durch die Vielzahl der aufwändig sanierten Kulturdenkmale. Einheimische wie auch Touristen zieht es außerdem gerne an die städtischen Kanäle und den artenreichen Zoo. Leipzig ist zudem eine bekannte Studentenstadt, was damit begründet werden kann, dass sich in Leipzig eine der ältesten Universitäten sowie die ältesten Hochschulen in Deutschland befinden.

Universität Leipzig

Die Universität Leipzig ist mit ihrer Gründung im Jahr 1409 die zweitälteste, ohne Unterbrechung arbeitende Universität in Deutschland. Über 30.000 Studierende sind an der Universität Leipzig, die das Motto „Aus Tradition Grenzen überschreiten“ verfolgt, eingeschrieben. Die Universität Leipzig ist in 14 Fakultäten, zu denen die Theologische Fakultät, die Juristenfakultät, die Fakultät für Geschichte, Kunst- und Orientwissenschaften, die Philologische Fakultät, die Erziehungswissenschaftliche Fakultät, die Fakultät für Sozialwissenschaften und Philosophie, die Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät, die Sportwissenschaftliche Fakultät, die Medizinische Fakultät, die Fakultät für Mathematik und Informatik, die Fakultät für Lebenswissenschaften, die Fakultät für Physik und Geowissenschaften, die Fakultät für Chemie und Mineralogie sowie die Veterinärmedizinische Fakultät zählen, unterteilt. Seit 2009 kleiden sich einige Gebäude der Universität Leipzig außerdem in einem modernen Stil. Nach einer Übergangszeit wurden frisch fertig gestellte Gebäude am Augustusplatz und der Grimmaischen Straße eröffnet. Explizit wurde dabei dem Institutsgebäude für die Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät, dem Seminargebäude, dem Hörsaalgebäude, dem Paulinum, dem Neue Augusteum und der Zentralmensa am Park durch die Aktion ein neuer Anstrich verliehen. Darüber hinaus zählen jede Menge bekannte Persönlichkeiten, wie Gottfried Wilhelm Leibniz, Erich Kästner, Friedrich Nietzsche, Johann Wolfgang von Goethe sowie Angela Merkel zu den Absolventen der Universität Leipzig.

Die Studienplatzklage an der Universität Leipzig

An der Universität Leipzig werden sowohl zulassungsbeschränkte Studiengänge (Numerus Clausus) als auch eine Reihe zulassungsfreier Studienfächer angeboten. Für einige Fächer werden spezielle Zugangsvoraussetzungen gefordert, zum Beispiel Fremdsprachenkenntnisse, das Bestehen einer Eignungsprüfung, ein phoniatrisches Gutachten oder Praktika. Die Bewerbung für das 1. Fachsemester der Studiengänge Medizin, Zahnmedizin, Tiermedizin und Pharmazie erfolgt zentral über Hochschulstart.de. Für alle anderen Studiengänge können sich Studieninteressierte direkt über das AlmaWeb Portal der Hochschule bewerben. Bei Studiengängen, die am Dialogorientierten Serviceverfahren teilnehmen (z.B. Psychologie Bachelor) ist zudem eine Registrierung auf Hochschulstart.de vonnöten. In den Studiengängen mit bundesweiter Zulassungsbeschränkung werden 20 % der Studienplätze nach Abiturnote, 20 % nach Wartezeit und 60 % in hochschuleigenen Auswahlverfahren vergeben. In den örtlich zulassungsbeschränkten Studiengängen vergibt die Uni Leipzig in der Regel 90 % der Studienplätze allein nach dem Grad der Qualifikation (Durchschnittsnote der Hochschulzugangsberechtigung) und 10 % allein nach Wartezeit. In einzelnen Studiengängen werden zusätzliche Auswahlkriterien herangezogen; geregelt ist dies in den Auswahlsatzungen der Fakultäten. Die NC-Werte der letzten Semester werden von der Uni Leipzig hier veröffentlicht.

Falls Sie im Auswahlverfahren abgelehnt wurden, können wir Ihnen mit der Studienplatzklage möglicherweise noch zu einem Studienplatz verhelfen. Gern informieren wir Sie über die Erfolgsaussichten einer Studienplatzklage in Ihrem Wunschstudiengang.

Hochschule für Technik, Wirtschaft und Kultur Leipzig (HTWK)

Die zweitgrößte Hochschule für Angewandte Wissenschaft in Leipzig ist die Hochschule für Technik, Wirtschaft und Kultur Leipzig. Mit über 70 Prozent der Studienplätze in den Ingenieurwissenschaften und der Informatik ist die HTWK Leipzig zugleich die größte Hochschule der technischen Ausbildung in der Region Leipzig. Mehr als 6.000 Studierende sind in den vielfältigen Studiengängen der HTWK eingeschrieben. Die HTWK wurde 1992 aus der Zusammenführung der Technischen Hochschule Leipzig, der Fachschule für Bibliothekare und Buchhändler Leipzig, der Fachschule für wissenschaftliches Bibliothekswesen sowie dem Institut für Museologie gegründet. Der Hauptcampus der HTWK befindet sich mit zwölf Gebäuden entlang der Straßen Karl-Liebknecht-Straße, Gustav-Freytag-Straße, Eichendorfstraße sowie Kochstraße im Süden der Stadt. Zwei weitere Gebäude befinden sich in der Wächterstraße, ebenfalls im Süden der Stadt, sowie in der Eilenburger Straße in Reudnitz. Als studieninteressierte Person kann zwischen einer Vielzahl an Studiengängen gewählt werden. Zu diesen zählt: Architektur (B.A., M.A.), Soziale Arbeit (B.A., M.A.), Bauingenieurwesen (B.Eng., M.Sc.), Change Management in der Wasserwirtschaft (M.Sc., berufsbegleitend), Elektrotechnik und Informationstechnik (B.Eng., M.Sc.), Wirtschaftsingenieurwesen (Elektrotechnik) (B.Eng., M.Sc.), Informatik (B.Sc., M.Sc.), Medieninformatik (B.Sc., M.Sc.), Energie-, Gebäude- und Umwelttechnik (B.Eng., M.Eng.), Maschinenbau (B.Eng., M.Eng.), Wirtschaftsingenieurwesen (Produktions- und Energiewirtschaft) (B.Sc.), Wirtschaftsingenieurwesen (Logistik & Energiewirtschaft) (M.Sc.), Bibliotheks- und Informationswissenschaft (B.A., M.A.), Buch und Medienproduktion (ehemals Verlagsherstellung) (B.Eng.), Buchhandel/Verlagswirtschaft (B.Eng.), Crossmedia Management (M.A., berufsbegleitender, kostenpflichtiger Masterstudiengang in Kooperation mit der Leipzig School of Media), Druck- und Verpackungstechnik (M.Eng.), Drucktechnik (B.Eng.), Fernsehproduktion (B.A., nur kooperativ studierbar), Medienmanagement (M.Eng.), Medientechnik (B.Eng.), Museologie (B.A.), Verlags- und Handelsmanagement (M.A.), Verpackungstechnik (B.Eng.), Betriebswirtschaft (B.A., M.A.), General Management (M.A.), International Management (B.A.) und Wirtschaftsingenieurwesen (Bau) (B.Sc., M.Sc.). Auf einen Studienplatz kommen an der HTWK im Schnitt sieben Bewerber.

Die Studienplatzklage an der HTWK Leipzig

Alle Studiengänge an der HTWK Leipzig sind zulassungsbeschränkt. In den Auswahlverfahren vergibt die HTWK 20 % der Bachelorstudienplätze nach der Durchschnittsnote, 20 % nach Wartezeit und 60 % nach interner Auswahl (Eignungsnote). Die Grenzränge der Auswahlverfahren (NC-Werte) finden Sie hier.

Wenn die HTWK Leipzig Ihre Wunschhochschule ist, es aber im Auswahlverfahren nicht für eine Zulassung gereicht hat, kann sich durch eine Studienplatzklage eine sehr gute Chance auf einen zusätzlichen Studienplatz bieten. Kontaktieren Sie uns hierzu bitte einfach unverbindlich; wir informieren Sie gern.

Kontakt

Wenn Sie sich für eine Studienplatzklage in Leipzig interessieren, rufen Sie uns für ein kostenloses Erstgespräch unverbindlich auf unserer Infoline 0800/8181555 (kostenfrei im Festnetz) an. Sie können uns zum Thema Studienplatz in Leipzig einklagen selbstverständlich aber auch per E-Mail bzw. über unser Kontaktformular erreichen. Oder Sie füllen gleich unser Formular für Interessenten einer Studienplatzklage aus. Unser Formular steht Ihnen wahlweise als Online-Formular oder als pdf-Formular zur Verfügung: