Studienplatzklage in die Medizin-Klinik / 5. Fachsemester

Noch vor nicht allzu langer Zeit erhielt jeder Bewerber für das 5. Fachsemester (1. klinisches Fachsemester) zügig den begehrten Studienplatz, notfalls im Wege einer Studienplatzklage in die Medizin-Klinik. Mittlerweile konkurrieren immer mehr Rückkehrer aus dem Ausland mit den Absolventen von Medizin-Teilstudienplätzen aus dem Inland um die raren Studienplätze im klinischen Studienabschnitt. Eine Garantie auf einen klinischen Studienplatz können wir daher seriöserweise nicht geben.

Sie möchten mit einem ausländischen Physikum auf einen klinischen Studienplatz in Deutschland wechseln?

Für die Immatrikulation in das 5. Fachsemester der Humanmedizin ist ein Anrechnungsbescheid vorzulegen. Die Anrechnung von Studienleistungen im Studiengang Medizin ist grundsätzlich bei der zuständigen Behörde desjenigen Bundeslandes zu beantragen, in dem der Studienplatzbewerber geboren wurde. Eine Ausnahme gilt für Bewerber, die in Brandenburg, Bremen oder im Ausland geboren wurden. Für diese ist das Landesprüfungsamt Nordrhein-Westfalen zuständig. Informationen zu den Prüfungsämtern erhalten Sie auf der Internetseite des Instituts für medizinische und pharmazeutische Prüfungsfragen (IMPP) www.impp.de.

Unser Video-Tutorial

Wichtiger Hinweis: Der Anrechnungsbescheid muss noch nicht zum Ablauf der jeweiligen Hochschuldirektbewerbungsfrist im regulären Vergabeverfahren bzw. im Zeitpunkt der Einleitung der Studienplatzklageverfahren vorliegen und kann später nachgereicht werden.

Auf unserer Sonderseite Medizinstudium - Wechsel aus dem Ausland nach Deutschland erhalten Sie weitere Informationen.

Sie möchten mit einem inländischen Physikum von einem Teilstudienplatz-Medizin auf einen Vollstudienplatz-Medizin wechseln?

Für den Wechsel von einem auf den vorklinischen Studienabschnitt beschränkten Teilstudienplatz auf einen Vollstudienplatz Medizin-Klinik / 5. Fachsemester benötigen Sie keinen Anrechnungsbescheid, da die Studienleistungen nach der Approbationsordnung erbracht wurden. Das Zeugnis über das Bestehen des Ersten Abschnitts der Ärztlichen Prüfung (Physikum) ist ausreichend.

Wichtiger Hinweis: Das Physikumszeugnis muss noch nicht zum Ablauf der jeweiligen Hochschuldirektbewerbungsfrist im regulären Vergabeverfahren bzw. zum Zeitpunkt der Einleitung der Studienplatzklageverfahren vorliegen und kann später nachgereicht werden.

Optimieren Sie Ihre Studienplatzklage Medizin-Klinik / 5. Fachsemester

  • Hochschulranking: Orientieren Sie sich bei der Auswahl der zu verklagenden Universitäten an unserem Hochschulranking zu den Erfolgsaussichten einer Studienplatzklage Medizin-Klinik / 5. Fachsemester. Dieses Ranking lassen wir unseren Mandanten Ende August / Anfang September 2018 für das Wintersemester 2018/19 zukommen.
  • Optimal klagen + Kosten begrenzen: Beschränken Sie sich bei der Auswahl der zu verklagenden Universitäten möglichst nicht auf nur eine Universität. Andererseits sind zum Wintersemester Studienplatzklageverfahren gegen mehr als 10 Universitäten nicht sinnvoll. Es werden anderenfalls zwangsläufig Universitäten verklagt, an denen vorhersehbar keine Erfolgsaussichten gegeben sind. Setzen Sie zusätzliches Geld besser für eine Studienplatzklagekombination aus Winter- und Sommersemester ein.

Kontakt

Wenn Sie sich für eine Studienplatzklage in die Medizin-Klinik / 5. Fachsemester interessieren, rufen Sie uns für ein kostenloses Erstgespräch unverbindlich auf unserer Infoline 0800/8181555 (kostenfrei im Festnetz) an. Sie können uns zum Thema Klinik-Studienplatz einklagen selbstverständlich aber auch per E-Mail bzw. über unser Kontaktformular erreichen. Oder Sie füllen gleich unser Formular für Interessenten einer Studienplatzklage aus. Unser Formular steht Ihnen wahlweise als Online-Formular oder als pdf-Formular zur Verfügung: