Rechtsanwalt
Jürgen Hägele

ist Partner der Kanzlei Dr. Selbmann, Bergert & Hägele. Er studierte an der Freien Universität Berlin Rechtswissenschaft und gründete 1985 die Kanzlei Hägele in Berlin, die sich über drei Jahrzehnte auf Studienplatzklagen spezialisierte.

Rechtsanwalt Hägele ist bundesweit ausschließlich im Hochschulzulassungsrecht tätig. Seit dem Zusammenschluss mit der Kanzlei Dr. Selbmann & Bergert liegt ein Schwerpunkt in der Betreuung von Studienplatzverfahren gegen Hochschulen und Fachhochschulen in Berlin und Brandenburg in Studiengängen jedweder Art, insbesondere in Bachelor- und Masterstudiengängen. Darüber hinaus führt Rechtsanwalt Hägele weiterhin bundesweit Kapazitätsrechtsstreitigkeiten im Studiengang Medizin (hauptsächlich für „Kliniker“ mit anerkanntem Physikum aus dem Ausland) sowie im Studiengang Psychologie (Bachelor und Master) durch.

Rechtsanwalt Hägele ist Mitglied im Deutschen Anwaltverein und Mitglied des Arbeitskreises Rechtsanwälte gegen Numerus clausus.