Rechtsanwalt
Jürgen Hägele

war bis Ende 2018 Partner der Kanzlei Dr. Selbmann, Bergert & Hägele. Nach seinem Studium der Rechtswissenschaft an der Freien Universität Berlin gründete er 1985 die Kanzlei Hägele in Berlin, die sich über drei Jahrzehnte auf Studienplatzklagen spezialisierte, und schloss sich sodann mit der Kanzlei Dr. Selbmann & Bergert zusammen. Mit Beginn des Jahres 2019 trat Rechtsanwalt Hägele in den Ruhestand.

Rechtsanwalt Jürgen Hägele prägte das Hochschulzulassungsrecht durch seine jahrzehntelange Tätigkeit in hohem Maße mit. Er erkämpfte in unzähligen Kapazitätsrechtsstreiten bundesweit Studienplätze für seine Mandanten. Mit seinem engagierten Einsatz verhalf er sehr vielen jungen Menschen zu der Lebenschance ihres Wunschstudiums, in vielen Familien sogar bereits in zweiter Generation.