Tiermedizinstudium - Wechsel aus dem Ausland nach Deutschland

Studienzeiten im Studiengang Tiermedizin, die Studienbewerber an ausländischen Hochschulen absolvieren, können auf ein inländisches Studium der Tiermedizin angerechnet werden. Das Auslandsstudium ist nicht wartezeitschädlich.

Folgende Hochschulen bieten beispielsweise ein Studienprogramm in der Tiermedizin für ausländische Studierende an:

Belgien: Antwerpen, Gent (auf niederländisch), Brüssel, Lüttich (auf französisch)

Estland: Tartu (englisch)

Litauen: Kaunas (englisch)

Niederlande: Utrecht (auf niederländisch)

Österreich: Wien

Polen: Warschau

Ungarn: Budapest (englisch, vorklinischer Studienabschnitt auch auf deutsch)

Hinweise zur Anrechung der im Ausland erworbenen Studienleistungen finden Sie hier >>>

Kontakt

Wenn Sie sich für eine Studienplatzklage Tiermedizin (Wechsel aus dem Ausland) interessieren, rufen Sie uns unverbindlich auf unserer Infoline 0800/8181555 (kostenfrei im Festnetz) an. Sie können uns zum Thema Studienplatz Tiermedizin einklagen selbstverständlich aber auch per E-Mail bzw. über unser Kontaktformular erreichen. Oder Sie füllen gleich unser Formular für Interessenten einer Studienplatzklage aus. Unser Formular steht Ihnen wahlweise als Online-Formular oder als pdf-Formular zur Verfügung: