NC Psychologie - Auswahlgrenzen Abibesten, AdH und Wartezeit

Die folgenden Angaben basieren auf Zahlenwerten der Universitäten, die diese veröffentlichen.  Wir geben die Werte aus den Haupt- bzw. Nachrückverfahren an. Für die Richtigkeit der Zahlen können wir keine Gewähr übernehmen.

Die Wartezeitquoten wurden beginnend mit dem WS 2020/21 entweder ganz abgeschafft oder die maximal berücksichtigungsfähigen Wartesemester bzw. Bewerbungssemester begrenzt (häufig auf 7 Semester). An einigen Hochschulen kann die Abiturdurchschnittsnote im Auswahlverfahren der Hochschule (AdH) durch Boni für z. B. eine Berufsausbildung oder Wartesemester verbessert werden. Bei mehreren gleichrangigen Bewerbern entscheidet dann ein nachrangiges Kriterium wie die Note oder das Los.

Informieren Sie sich auch über die Fristen und Formalien einer Hochschulstart-Bewerbung im Dialogorientierten Serviceverfahren. Eine Einführung zur möglichen Studienplatzklage im Studiengang Psychologie mit wichtigen Hinweisen zu deren Vorbereitung entnehmen Sie der entsprechenden Detailseite.

Auswahlgrenzen Psychologie Bachelor Wintersemester 2021/22 und Sommersemester 2022:

(in Klammern Erläuterungen und ggf. nachrangige Kriterien: D=Dienst, WS=Wartesemester, BS=Bewerbungssemester, DN=Abiturdurchschnittsnote)

Hochschule   Abiturbeste   AdH   Wartezeit
TH Aachen   -   1,4 (DN boniert um 0,1 pro WS, max. 7 WS) (+ Los)   Berücksichtigung nur noch im AdH
Bamberg   1,0   0,3 (DN boniert um 0,1 pro WS, max. 10 WS) und 1,2   Berücksichtigung nur noch im AdH
FU Berlin   1,0   77,5 Punkte   10 WS (bis DN 2,1)
HU Berlin   1,0   133 Punkte ("Mischnote")   10 WS (bis DN 2,1)
Bielefeld   1,0   1,4 (DN boniert um 0,1 pro WS, max. 7 WS)   Berücksichtigung nur noch im AdH
Bochum   1,1   1,3 (DN boniert um 0,1 pro WS, max. 7 WS)   Berücksichtigung nur noch im AdH
Bonn   1,1 (+ Los)   67,5 Punkte (+ Los)   Berücksichtigung nur noch im AdH
Braunschweig   -   1,550 (Verfahrensnote)   7 WS
Bremen   1,4   -   7 WS
Chemnitz   1,4   1,59 (Eignungsnote: Bonus für Mathematiknote)   7 WS (bis DN 2,7)
Darmstadt   -   1,6 (+ 2 WS)   7 WS (bis DN 3,0)
Dresden   -   1,4 (+ 2 WS)   7 WS (bis DN 2,4)
Duisburg-Essen   1,1 (+ Los)   70 Punkte (+ Los)   Berücksichtigung nur noch im AdH
Düsseldorf   1,1 (+ Los)   76 Punkte (+ Los) und 1,4 (+ Los)   Berücksichtigung nur noch im AdH
Erlangen-Nürnberg   1,3   0,9 (DN boniert um 0,1 pro WS, max. 10 WS) und 1,4 (teilweise)   Berücksichtigung nur noch im AdH
Frankfurt   -   1,3   7 WS (bis DN 2,4)
Freiburg   -   1,2 (Verfahrensnote)   7 WS (bis DN 1,7)
Gießen   -   1,5 (+ D/Los)   7 WS (bis 2,5 + D/Los)
Göttingen   -   12,56 Punkte   7 WS (bis DN 2,2)
Greifswald   791   1042 Pkt. u. zusätzl. Eignungsquote Berufsausbildung: 157   -
Halle-Wittenberg   1,1 (+ Los)   1,3 (+ Los)   18 WS (bis DN 2,4)
Hamburg   -   1,2   10 WS (bis DN 2,1)
Heidelberg   -   27,8 Punkte   n.v.
Hildesheim   n.v.   n.v.   n.v.
Jena   1,0 bzw. 100 Pkt.   1,1 bzw. 98 Pkt./mit WS 92 Pkt./mit Beruf 80 Pkt.   Berücksichtigung nur noch im AdH
Kassel       1,45 (Verfahrensnote) (+ 1 WS oder Los)   7 WS (bis DN 2,4 + Los)
Kiel   -   1,5   10 WS (bis DN 3,0)
Koblenz-Landau   -   1,6   6 WS
Köln   1,0   1,0 (DN boniert um 0,1 pro WS, max. 6 WS)   Berücksichtigung nur noch im AdH
Konstanz       lt. Uni "erfahrungsgemäß zw. 1,3 und 1,5"   n.v.
Leipzig   1,0   1,0   7 WS
Lübeck   -   1,4   10 WS (bis DN 2,2)
Magdeburg   1,5   -   12 WS (bis DN 2,7)
Mainz   -   WiSe: 1,1 / SoSe: 1,1   WiSe: 7 WS (bis DN 1,9 + D + Los) / SoSe: 7 (bis 1,7)
Mannheim   n.v.   n.v.   n.v.
Marburg   -   1,4 (+ 3 WS)   7 WS (bis DN 2,7)
München   1,3   0,6 (DN boniert um 0,1 pro WS, max. 10 WS)   Berücksichtigung nur noch im AdH
Münster   1,0   1,1 (DN boniert um 0,1 pro WS, max. 7 WS) (+ Los)   Berücksichtigung nur noch im AdH
Osnabrück   -   1,1 (Eignungsnote: Bonus für Fächergewichtung) (+ Los)   7 WS (bis DN 1,8 + Los)
Potsdam   -   1,2   20 WS (bis DN 2,0)
Regensburg   1,3 (nur tlw.)   n.v.   Berücksichtigung nur noch im AdH
Saarland   -   1,5 (+ Los)   2 BS (bis DN 2,5)
Siegen   1,4   1,5 (DN boniert um 0,1 pro WS, max. 7 WS)   Berücksichtigung nur noch im AdH
Trier   -   1,6 (+ 2 WS)   7 WS (bis DN 3,0)
Tübingen   1,4 / polyvalent: 1,3   (mit Boni) 1,5 tlw. / polyvalent: 1,4 tlw.   7 WS (bis DN 2,2) /polyvalent: 7 WS (bis DN 2,1)
Ulm       24,8 Punkte (mit DN 1,5)   7 WS (bis DN 2,5 + Los)
Wuppertal   1,3 (+ Los)   1,4 (DN boniert um 0,1 pro WS, max. 7 WS) (+ Los)   Berücksichtigung nur noch im AdH
Würzburg   WiSe: 1,2 (+ Los) / SoSe: 1,2 + D + Los)   

WiSe: 1,4 (+ D + Los) / SoSe: 1,4 (+ D + Los) und

WiSe: 0,9 (+ Los) / SoSe: 0,8 (+ D + Los) (DN boniert um 0,1 pro WS, max. 10 WS)

   Berücksichtigung nur noch im AdH